erste Mai- Fotos


Am ersten sehr frühen Morgen des Wonnemonates Mai radelte ich kurz nach dem klingeln des Weckers in den Nachbarort.

Es war sehr frisch und der kalte Wind fuhr mir durchs Gesicht.
Ich zückte meine Lumix und machte diese Aufnahmen. Es war beeindruckend zu sehen, wie sich die Sonne langsam am Berg hochzog. Es waren nicht die ersten warmen Sonnenstrahlen, die diesen Eindruck als warm und sommerlich in Erinnerung lassen sollten, sondern der Anblick der Farben.
Die tropfnasse Wiese ließ mich an feine Perlen erinnern, die die aufsteigende Sonne bald auftrocknen wird.

Mit einem Lächeln im Gesicht und dem Gedanken die Bilder schnellstens in den Blog zu stellen fuhr ich nach Hause.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...