Fotoprojekt Beweisfoto #2 das blühende Schneeglöckchen


Gesucht werden Beweisfotos des blühenden Schneeglöckchens. Die Fotos sollten aktuell und nach der Veröffentlichung des Posts heute aufgenommen worden sein. Die Blüte Sollte offen sein, so dass man die innere Hauptblüte sehen kann.

Dazu gibt es folgende Regeln:

  • das Foto MUSS aktuell sein (ab heute), Bilder aus dem Archiv zählen nicht 
  • die Blüte darf als Detailaufnahme zu sehen sein etwas vom Hintergrund (Garten, etc.) und der Standort sollte erkennbar sein 
  • die Blüte sollte geöffnet sein, so dass die Hauptblüte zu sehen ist 
  • Datum und ein ungefährer Ort MUSS (Ort, Dorf, Stadt, Kreis..)in deinem Post stehen 
  • es geht um DEIN erstes Beweisfoto (sollte jemand anderes das Gesuchte eher entdeckt haben, zählt deins ebenfalls) 
  • die Zeit darf nicht „manipuliert“ werden (wenn eine Blume gesucht wird, zählt es nicht, eine vorgezüchtete gekaufte oder abgerissene als Beitrag zu liefern) 
  • es dürfen alle dran teilnehmen, die bloggen, gern Fotos machen und/ oder sich für das einzelne Thema interessieren 
  • schreibt dazu einen Beitrag mit den notwendigen Eckdaten und dem Foto in eurem Blog und hinterlasst bei mir unter diesem Post den Link im Kommentar 
  • gern können Bilder auch per Mail (siehe Impressum) zu gesendet werden 
  • die Zeitbegrenzung gibt uns die Natur vor 
  • dieses Thema kann in den kommenden Jahren wieder aufgegriffen werden 
  • später möchte ich eine Landkarte aus den Beiträgen erstellen 
  • du solltest mit einer Verlinkung und Erwähnung auf der Landkarte einverstanden sein

Bei uns sind die Schneeglöckchen bereits zu sehen. Doch nur eins lässt sein Glöckchen nach untern hängen. Die anderen sind noch in der Blütenhülle gut vor den fröstelnden Temperaturen geschützt. In den nächsten Tagen ist noch Frost und Schneefall angekündigt. So werden die Schneeglöckchen sicherlich noch nicht aufblühen. Aber ich gehe jeden Tag dran vorbei und schaue, ob es nicht doch schon soweit ist. Es ist schon spannend die Natur genauer zu beobachten. Mal sehen, wann es so weit ist.

Wer Lust bekommen hat auch genauer Hinzuschauen und ein Beweisfoto zum machen, hinterlässt bestenfalls einen Kommentar. Ich schreibe alle, die Mitmachen möchten auf die Teilnehmerliste. Es muss nicht an allen Themen des Beweisfindens teilgenommen werden. Auch die Regeln variieren je nach Aufgabe.

Nun sage ich allen: Augen auf und genauer beobachtet, was sich in der Natur tut.

Kommentare:

  1. Hallo,

    ja, die Welt ist wirklich ein Dorf.
    Wegen des neuerlichen Wintereinbruchs dauert die Suche nach dem Schneeglöckchen wohl noch ein wenig an. Bei uns ist noch nix zu sehen. Aber am Wochenende besuche ich meine Eltern auf dem Dorf, da habe ich Hoffnung. (:
    Ich finde dein Projekt sehr schön - es ist für mich der richtige Anstoß um endlich wieder mehr zu fotografieren.

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun spannst du mich fast schon auf die Folter und machst mich neugierig. Mal sehen, ob du welche entdeckst. Freuen würde es mich, wie sie den Frühling einleuten werden.

      Madi

      Löschen
  2. Ok, dann will ich die ganze Sache mal nicht zu spannend machen. Ich habe tatsächlich ein paar ganz mutige Schneeglöckchen gefunden, allerdings trauen sie sich doch noch nicht so richtig: http://frauleingrinsekatze.blogspot.de/2013/02/vorahnung-ii.html

    Viele Grüße
    das Fräulein Grinsekatze

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, ja. Die Beweisfotos zeigen, dass die Glöckchen eng in der Verbindung zum Schnee stehen und wie sie wohl zu ihrem Namen kamen.

      Madi

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...