Fotomotiv unbedeutend: volle Schüssel

Fotomotiv unbedeutend @ GutLicht23

Wer einen schon mal einen Hefeteig backen wollte, möchte den Teig gehen lassen. So wird er locker und luftig. Das sollte mit diesem Teig auch passieren. Alle Zutaten sind zu einer Knetmasse verarbeitet worden und sollten ein zweites Mal gehen. Am warmen Ort im Herd bei etwa 40°C hatte die Masse etwa 3 Stunden Zeit sich in der Schüssel bis über den Rand auszubreiten. Langsam bewegte sich die warme zähe Masse über den Schüsselrand und eroberte das Umfeld im Backofen. Aus der Mitte der Backschüssel heraus schob er sich langsam aber stetig in Richtung unterliegendem Backblech.

Die empfohlene Zeit für das Gehen eines Hefeteiges beträgt natürlich nicht 3 Stunden. Etwa ½ Stunde hätte sicherlich völlig ausgereicht. Auch so wäre der Teig wunderbar luftig geworden. Nun ist es aber durch reichlich Gesprächsstoff zu einem Ablenkungsmanöver gekommen. Entsprechend sieht das Ergebnis des Volumens aus. Was aber zu keiner Beeinträchtigung der später gebackenen Brötchen führte. Diese Waren schmackhaft und sind bereits alle verputzt.

1 Kommentar:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...